Das historische Anwesen „Malmanger Prestegård“

Die Geschichte des historischen Anwesens „Malmanger Prestegård“ reicht bis über 1000 Jahre zurück in der Zeit. Acht Gebäude zählt das alte Anwesen, das einen Hof und ein Pfarrhaus umfasst. Das Räucherhaus, erbaut vor 1625, ist wohl das älteste der Region.

Viele der Pfarrer, die über die Jahre auf „Malmanger Prestegård“ residierten, hatten neben der Theologie weitreichende wissenschaftliche Interessen. Diese Tatsache macht die Geschichte des Anwesens so besonders und vielseitig. Sie reflektiert dadurch nicht nur zahlreiche unterschiedliche Baustile, sondern auch die Entwicklung der norwegischen Landwirtschaft, des Gesundheitswesen und des Klimawandels. Die von Fachleuten arrangierte Ausstellung gibt einen interessanten Einblick in diesen vielschichtigen Prozess.

Nils Hertzberg - Norwegens erster Klimaforscher

Der wohl interessanteste und bemerkenswerteste Pfarrer auf Malmanger war Nils Hertzberg (1759–1841). Er studierte Theologie in Kopenhagen, verfügte jedoch auch über fundierte Kenntnisse in Chemie, Physik, Mathematik, Landvermessung, Meteorologie und Medizin. Im Jahre 1802 führte er sein eigenes Impfprogramm gegen Pocken ein. Von 1797 bis 1840 pflegte er meteorologische Aufzeichnungen, die ältesten bekannten Klimadatenaufzeichnungen Norwegens. Damit war Nils Hertzberg wohl der erste Klimaforscher Norwegens, und vielleicht einer der ersten Klimaforscher der Welt.

Die Kvinnherad Gemeinde ist auch im nationalen Maßstab eine Region mit besonders vielen Kulturdenkmälern. Die archäologische Ausstellung in Malmanger, u.a. arrangiert vom „Bergen Museum“, führt Sie ein in die lange Geschichte der Fjordbewohner. Sie zeigt prähistorische Werkzeuge, wie Axt und Feuerstein, Messer und jüngere Werkzeuge, wie Bogensehne, Nadeln und Angelhaken aus verschiedenen Epochen mit fundierten Erklärungen.

Besuchen Sie auch die Folgefonna-Attraktion "Der Steinpark in Rosendal", dieser liegt nur 10 Gehminuten vom Anwesen "Malmanger Prestegård" entfernt. Weitere Informationen zur Region und Nationalpark-Attraktionen in der Umgebung erhalten Sie im Nationalparkzentrum am Hafen.